STANS: Kantonsbibliothek Nidwalden modernisiert

Die Kantonsbibliothek Nidwalden war während vier Wochen geschlossen. Die Räumlichkeiten wurden in dieser Zeit einer sanften Modernisierung unterzogen. Die Einrichtung der Bibliothek wurde umstrukturiert und auf die Bedürfnisse der Kunden ausgerichtet.

Drucken
Teilen
Während vier Wochen wurde die Kantonsbibliothek Nidwalden modernisiert. (Symbolbild Neue NZ)

Während vier Wochen wurde die Kantonsbibliothek Nidwalden modernisiert. (Symbolbild Neue NZ)

Die Kantonsbibliothek Nidwalden beschäftigte sich mit dem Thema «Bibliothek als dritter Ort». Das Projekt stand unter dem Leitmotiv einer Anpassung der Räumlichkeiten an die neuen Entwicklungen. So sollen Infrastruktur und Qualität der Bibliothek geeignet sein, um als ein Ort der Begegnung zur Verfügung stehen zu können, heisst es  in einer Mdienmitteilung der Staatskanzlei Nidwalden vom Dienstag.

Es galt zu prüfen, wie die Räumlichkeiten am aktuellen Standort optimaler genutzt werden können, beispielsweise mit Zonen fürs Lesen, Diskutieren und Verpflegen. Dabei sollte auch die Präsenz der Bibliothek im öffentlichen Raum gestärkt werden.

Anlässlich der Modernisierung lädt die Kantonsbibliothek Nidwalden am Samstag, 22. August, von 9 bis 13 Uhr zur Besichtigung der Bibliothek ein. Interessierte unter persönlicher Führung der Bibliotheksmitarbeitenden die Umstrukturierungen begutachten und bei einem Apéro die Ambiance der Bibliothek auf sich wirken lassen. Für diesen Anlass stehen den Besuchern Parkplätze in der Tiefgarage der Kantonsbibliothek zur Verfügung.

pd/zim