STANS: Kind wird bei Auffahrkollision verletzt

Am frühen Mittwochnachmittag hat sich auf der Buochserstrasse vor einem Fussgängerstreifen ein Verkehrsunfall zwischen zwei Autos ereignet. Dabei wurde eine Person und eine Kind verletzt.

Drucken
Teilen

Ein aus Stans kommendes Auto wollte vor dem Fussgängerstreifen anhalten, um einer Person den Vortritt zu gewähren. Die Lenkerin des nachfolgenden Autos bemerkte dies zu spät und kollidierte mit dem Heck des vorderen. Wie die Nidwaldner Kantonspolizei mitteilte, wurden dabei eine erwachsene Person und ein Kind verletzt. Sie wurden beide zur Kontrolle ins Spital überführt.

kst