STANS: Kinder sagen überzähligen Pfunden Kampf an

Hula-Hopp ist ein Angebot für übergewichtige Kinder und Jugendliche. Es fusst auf vier Pfeilern und ist das erste seiner Art in Nidwalden.

Drucken
Teilen
Monika Steiner vom Team Hula Hopp. (Bild Matthias Piazza/Neue NZ)

Monika Steiner vom Team Hula Hopp. (Bild Matthias Piazza/Neue NZ)

In der Schweiz sind rund ein Viertel der Kinder und Jugendlichen übergewichtig - Tendenz zunehmend. Zu wenig Bewegung, ungesunde Ernährung: Genau hier setzt das «Basic Training XL» an, das ambulante, multiprofessionelle und langfristige Gruppenprogramm für übergewichtige 7- bis 15-Jährige.

Gesünder essen, sich bewegen
«Wir wollen eine neue, gesündere Lebenseinstellung vermitteln.», beschreibt Monika Steiner das Ziel des auf vier Säulen fussenden Programms. Die Rehabilitations- und Sportphysiotherapeutin gehört zum vierköpfigen «Basic Training XL»-Team und ist für den Bewegungsteil zuständig. 

Ein Ernährungsberater kocht mit den Kindern «Smart Food statt Fast Food». Mentales Coaching widmet sich den Themen Selbstvertrauen oder Ausgrenzung. Ruhephasen und Entspannungsformen werden eingeübt. Eine medizinische Betreuung bildet den vierten Pfeiler.

Matthias Piazza

Den ausführlichen Artikel lesen Sie in der «Zentralschweiz am Sonntag» vom Sonntag, 1 Februar.