STANS: Luftwaffe erhält die ersten Pilatus PC-21

Armasuisse hat die ersten vier PC-21-Trainings­ma­schinen von den Pilatuswerken in Stans übernommen. Das System soll primär für die Ausbildung der Jetpiloten eingesetzt werden.

Merken
Drucken
Teilen
Eine Pilatus PC-21 auf dem Rollfeld des Flugplatzes Buochs. (Archivbild Eveline Bachmann/Neue LZ)

Eine Pilatus PC-21 auf dem Rollfeld des Flugplatzes Buochs. (Archivbild Eveline Bachmann/Neue LZ)

Die Übernahme durch die Luftwaffe sowie die Aufnahme des Flugbetriebes erfolge in diesen Tagen, teilte das Beschaffungs-, Technologie- und Immobilienzentrum des VBS am Mittwoch mit. Dies erlaube es, Erfahrungen im Einsatz und Betrieb zu sammeln und letzte Vorbereitungen im Hinblick auf die im Juli beginnende erste Pilotenschule mit den neuen PC-21 zu treffen.

Im Endzustand wird die Luftwaffe sechs Flugzeuge dieses Typs besitzen. Das Parlament hatte den Kauf des Trainingsflugzeugs mit dem Rüstungsprogramm 2006 bewilligt.

ap