STANS: Mann von eigenem Auto umgerissen

Gegen 14.30 Uhr hat sich am Dienstag auf einem Parkplatz an der Stansstaderstrasse einen Verkehrsunfall gegeben. Dabei wurde ein 80-jähriger Autofahrer verletzt.

Drucken
Teilen

Der Mann stellte sein Fahrzeug auf einem Parkplatz ab. Nachdem er ausstieg, bemerkte er, dass sein Auto rückwärts wegrollte. Beim Versuch, die Fahrertür zu öffnen, um den Wagen noch anhalten zu können, wurde der Mann von dem unbesetzten Auto zu Boden geschleudert.

Sein offenbar ungesichertes Fahrzeug prallte danach gegen ein Garagentor und beschädigte dieses massiv. Der Unfallwagen war mit einem automatischen Getriebe ausgerüstet. Der am Kopf verletzte Mann musste mit dem Rettungsdienst ins Kantonsspital nach Luzern überführt werden.

pd/nop