Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

STANS: Mehr Patienten und Geburten am Kantonsspital Nidwalden

Das Kantonsspital Nidwalden blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Sowohl die Zahl der Patienten, als auch die Zahl der Geburten nahm zu.
Tafel vor dem Haupteingang am Kantonsspital in Stans. (Bild PD)

Tafel vor dem Haupteingang am Kantonsspital in Stans. (Bild PD)

Das Kantonspital Nidwalden hat 2015 mehr Patienten behandelt als im Vorjahr. Die Zahl der Konsultationen nahm um 2246 auf 25'360 zu. Erneut stark zugenommen hat die Zahl der Geburten, wie aus dem am Dienstag veröffentlichten Jahresbericht hervorgeht.

Demnach stieg die Zahl der Geburten um 33 auf 555 an. Damit wurden im Kantonsspital 2015 über hundert Kinder mehr geboren als noch 2011. Die Zahl der ambulanten Patienten nahm um 12 Prozent zu, die der stationären Patienten um 5 Prozent zu.

Zugenommen hat auch die Zahl ausserkantonaler Patienten. Bei den Privatversicherten beläuft sich der Anstieg auf 19 Prozent, bei den Halbprivatversicherten auf 6 Prozent. Das sei ein deutliches Zeichen dafür, dass sich das Spital in Stans eine überregionale Ausstrahlung erarbeitet hat, teilt das Spital mit.

Das Kantonsspital weist für 2015 einen Jahresgewinn von 2,69 Millionen Franken aus (Vorjahr 2,3 Millionen Franken). 2013 hatte noch ein Verlust von 1,1 Millionen Franken resultiert. Das Spital beschäftigt 512 Mitarbeiter, davon 406 Vollzeitstellen.

pd/rem

Hinweis: Der Ratgeber Gesundheit 2016 / 2017 und der Geschäftsbericht 2015 auf www.ksnw.ch

Erweiterung der Privatstation. (Bild PD)

Erweiterung der Privatstation. (Bild PD)

Neuer Computertomografe am Kantonsspital Nidwalden. (Bild PD)

Neuer Computertomografe am Kantonsspital Nidwalden. (Bild PD)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.