STANS: Mirjam Niederberger wird Favoritenrolle gerecht

Am 19. Nidwaldnerlauf läuft Mirjam Niederberger bei perfekten Laufverhältnissen zum Tagessieg der Frauen. In der Hauptkategorie der Männer knackt Hirum Wandangi erstmals die 20-Minuten Grenze mit einem sensationellen Streckenrekord von 19:56.

Drucken
Teilen
Mirjam Niederberger läuft zum Sieg am 19. Nidwaldner Lauf. (Bild: pd)

Mirjam Niederberger läuft zum Sieg am 19. Nidwaldner Lauf. (Bild: pd)

Bild: Claudia Surek
38 Bilder
Bild: Claudia Surek
Bild: Claudia Surek
Bild: Claudia Surek
Bild: Claudia Surek
Bild: Claudia Surek
Bild: Claudia Surek
Bild: Claudia Surek
Bild: Claudia Surek
Bild: Claudia Surek
Bild: Claudia Surek
Bild: Claudia Surek
Bild: Claudia Surek
Bild: Claudia Surek
Bild: Claudia Surek
Bild: Claudia Surek
Bild: Claudia Surek
Bild: Claudia Surek
Bild: Claudia Surek
Bild: Claudia Surek
Bild: Claudia Surek
Bild: Claudia Surek
Bild: Claudia Surek
Bild: Claudia Surek
Bild: Claudia Surek
Bild: Claudia Surek
Das Start- und Zielgelände befindet sich auf dem Militärgelände in Oberdorf. (Bild: Roger Grütter / Neue LZ)
Er ist der Sieger in der Kategorie Herren Elite und knackte den Streckenrekord: Hirum Wandangi. (Bild: Roger Grütter / Neue LZ)
Florian Lussy erreichte den 2. Platz in der Kategorie Herren Elite. (Bild: Roger Grütter / Neue LZ)
Sven Marti lief auf den 3. Platz in der Kategorie Herren Elite. (Bild: Roger Grütter / Neue LZ)
Mirjam Niederberger läuft zum Sieg in der Kategorie Frauen Elite. (Bild: pd)
Nilay Akil lief in der Kategorie Frauen Elite auf den zweiten Platz. (Bild: Roger Grütter / Neue LZ)
Alexandra Wallimann lief in der Kategorie Frauen Elite auf den dritten Platz. (Bild: Roger Grütter / Neue LZ)
Martin Filliger. (Bild: Roger Grütter / Neue LZ)
Remo Blättler. (Bild: Roger Grütter / Neue LZ)
Bild: Roger Grütter / Neue LZ
Bild: Roger Grütter / Neue LZ
Beat Röösli. (Bild: Roger Grütter / Neue LZ)

Bild: Claudia Surek

Auch unter den Schülerkategorien wurde am Samstag ersichtlich, dass Nidwalden einige Lauftalente hat. Der Familienlauf stellte mit 56 Familien einen letzten Höhepunkt des Laufs dar. Rund 500 Teilnehmer waren am diesjährigen Nidwaldnerlauf insgesamt am Start.

Hinweis: Rangliste und Bilder

Stephanie Blättler
 

 

Hirum Wandangi gewinnt den NIdwaldner Lauf bei den Männern und knackt den Streckenrekord. (Bild: pd)

Hirum Wandangi gewinnt den NIdwaldner Lauf bei den Männern und knackt den Streckenrekord. (Bild: pd)