Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

STANS: Mit Alpenrock durch die Seniorenfasnacht

Ein Clown, lüpfige Ländlermusik und der Besuch vom Frohsinnpaar erheiterten die Seniorenfasnacht. Dabei machte auch eine 93-Jährige mit.
Rosmarie Berlinger
Die 93-jährige Maria Flühler-Felder (Bild oben) geniesst die Stimmung an der Stanser Seniorenfasnacht. (Bild: Corinne Glanzmann (Stans, 31. Januar 2018))

Die 93-jährige Maria Flühler-Felder (Bild oben) geniesst die Stimmung an der Stanser Seniorenfasnacht. (Bild: Corinne Glanzmann (Stans, 31. Januar 2018))

«Alpenrock» hat das Frohsinnpaar Niklaus II. und seine Gattin Christine als Motto für die Fasnacht 2018 verkündet. «Alpenrock darum, weil wir als Frohsinnpaar aus Hergiswil im ­Brunni-Alpgebiet wohnen und anderseits gerne zu fetziger Musik rocken», klärte der Stanser Frohsinnvater auf. Und diesem Motto lebte natürlich Pro Senectute als Organisatorin der Stanser Seniorenfasnacht getreu nach. Sie verzauberte die Engelbühne am Mittwochnachmittag in eine Alphütte. Hier fühlten sich denn auch die Musikanten der Bürgenstockklänge im Schuss.

Mit mitreissenden Melodien gewannen sie die Gunst der Senioren. Dass diese das Tanzen noch perfekt beherrschen, war bald auszumachen. Es gab Paare, die keinen Tanz verpassten. Alles von den Stühlen hiess es bei der Aufforderung zur grossen Polonaise. Angeführt vom Frohsinnvater, ging es fröhlich durch den Saal. Wer jetzt ausser Atem und ins Schwitzen geriet, hatte bald ein perfektes Utensil zur Hand. Das Geschenk, welches das Frohsinnpaar an alle verabreichte, war ein Fitnesstuch, mit dem einige postwendend die Schweissperlen von der Stirne wischten.

Intrigieren auch im hohen Alter

Nicht mehr wegzudenken ist Clown Therry, der mit Puppenbaby «Annemareyli» für Unterhaltung sorgte. Einen Halt machte er bei der 93-jährigen (Urfasnächtlerin aus dem Entlebuch) Maria Flühler–Felder. Die seit einem Jahr in der Alterssiedlung Nägeligasse wohnhafte Seniorin hat sich, wie sie erzählte, kurzfristig für die Teilnahme entschieden. Tanzen und «intrigieren» (Sprechen hinter der Maske) liebe sie noch immer. An der Seniorenfasnacht kam sie auf ihre Rechnung.

Rosmarie Berlinger

redaktion@nidwaldnerzeitung.ch

Die 93-jährige Maria Flühler-Felder (Bild oben) geniesst die Stimmung an der Stanser Seniorenfasnacht, an der auch Clown Therry dabei ist (unten). (Bilder: Corinne Glanzmann (Stans, 31. Januar 2018))

Die 93-jährige Maria Flühler-Felder (Bild oben) geniesst die Stimmung an der Stanser Seniorenfasnacht, an der auch Clown Therry dabei ist (unten). (Bilder: Corinne Glanzmann (Stans, 31. Januar 2018))

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.