STANS: Mit Auto beim Linksabbiegen in Töff gefahren

Trotz eingeschalteter Verkehrsampel ereignete sich auf der Stansstader­strasse in Stans, Höhe Getränke Lussi, ein Unfall zwischen einem Mofa und einem Auto. Eine Frau wurde verletzt.

Drucken
Teilen
Der Unfall ereignete sich auf der Stansstaderstrasse beim Getränke Lussi. (Bild map.search.ch)

Der Unfall ereignete sich auf der Stansstaderstrasse beim Getränke Lussi. (Bild map.search.ch)

Ein Autolenker fuhr am Montag, 8.30 Uhr, auf der Spichermattstrasse und wollte bei der Lichtsignalanlage «Getränke Lussi» nach links in Richtung Stans abbiegen. Wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilte, war zur selben Zeit von Stans her ein Mofafahrerin Richtung Stansstad unterwegs. Beim Einbiegen in die Stanserstrasse In der Folge kam es auf der Kreuzung Spichermattstrasse/Stansstaderstrasse zum Zusammenstoss der beiden Fahrzeuge. Zum Zeitpunkt des Unfalls war gemäss Polizeiangaben die Verkehrsampel in Betrieb.

Bei diesem Unfall wurde die Töffzimmererfahrerin verletzt. Sie musste mit der Ambulanz ins Kantonsspital Nidwalden überführt werden.

Zur gnauen Unfalläbklärung bittet die Kantonspolizei Nidwalden allfällige Zeugen, sich unter Tel. 041 618 44 66 zu melden.

pd/zim