STANS: Möbel auf der Autobahn verloren

Ein Auto verlor bei der Ausfahrt Stans Nord auf der A2 seine Ladung. Mehrere Fahrzeuge prallten in der Folge in das auf der Fahrbahn liegende Möbelstück. Der Verursacher wurde ermittelt.

Drucken
Teilen

Ein in Richtung Süden fahrendes Fahrzeug mit Anhänger verlor am Donnsrsteg um 18.45 Uhr im Bereich der Ausfahrt Stans Nord seine Ladung in der Form eines Möbels. Bei folgenden Kollisionen mit dem Gegenstand flogen Teile durch die Luft, und die Fahrbahn wurde mit Trümmern übersät, sodass weitere Fahrzeuge beschädigt wurden. Verletzt wurde niemand. Es entstand beträchtlicher Sachschaden. Der Kirchenwaldtunnel musste in Richtung Süden gesperrt werden, bis die Fahrbahn gereinigt war. Der Verursacher entfernte sich unerkannt von der Unfallstelle. Dank der Aufmerksamkeit einer Fahrzeuglenkerin konnte dieser später ermittelt werden.

pd/bep