STANS: Mondobiotech heisst jetzt Therametrics

Die Aktionäre der darbenden Stanser Biotech-Firma Mondobiotech haben einem Neubeginn zugestimmt. Neu soll Mondobiotech mit Sitz im ehemaligen Kapuzinerkloster Therametrics heissen.

sda
Drucken
Teilen
Der Firmensitz der Mondobiotech im Kloster Stans. (Bild: PD)

Der Firmensitz der Mondobiotech im Kloster Stans. (Bild: PD)

Wie Mondobiotech mitteilte, ist mit dem Aktionärsvotum der Weg frei für die Zusammenarbeit mit Pierrel Reserach International AG.

Mondobiotech hatte über das geplante Zusammengehen mit Pierrel im Januar informiert. Demnach bringt Pierrel das Aktienkapital ihrer Forschungstochter Pierrel Research International AG in Thalwil im Rahmen einer Aktienkapitalerhöhung in die Mondobiotech ein. Im Gegenzug erhält Pierrel neue Aktien von Mondobiotech.

Pierrel S.p.A., Pierrel Research International AG und Fin Posillipo S.p.A. halten gemäss Mitteilung über 77 Prozent des Aktienkapitals der neuen Gesellschaft. Deren Verwaltungsratspräsident ist Raffaele Petrone. Er ist CEO der Pierrel S.p.A. und über die Fin Posillipo S.p.A. ein wichtiger Teilhaber der Pierrel Research International AG.

Mondobiotech hatte 2012 einen Verlust von 6,5 Mio. Fr. eingefahren und damit den Fehlbetrag aus dem Vorjahr von 59,2 Mio. deutlich gesenkt. In beiden Jahren hatte das Unternehmen keinen Umsatz generiert.