STANS: Neue Broschüre weist den Weg durchs Dorf

Eine neue Broschüre zeigt den Stolz von Stans auf fünfzig Seiten. Herzstück ist ein kulturhistorischer Rundgang durchs Dorf.

Drucken
Teilen
Jürg Balsiger, Chef Tourismus Stans, mit der neuen Broschüre. (Bild Corinne Glanzmann/Neue NZ)

Jürg Balsiger, Chef Tourismus Stans, mit der neuen Broschüre. (Bild Corinne Glanzmann/Neue NZ)

«Rundgang durch Stans» heisst die neue Broschüre ganz bescheiden. Dabei sammelt sich auf den fünfzig Seiten der Broschüre weit mehr als die blosse Beschreibung eines Rundwegs durchs Dorf. Sie erzählt vom Ursprung und von der Entwicklung des Dorfes, informiert über wichtige Anlässe während des ganzen Jahres und empfiehlt über hundert «gute Adressen» für Einkäufe, Unterkünfte, Besichtigungen und vieles mehr.

Herzstück der vom Verein Tourismus Stans herausgegebenen Broschüre ist jedoch der besagte Rundgang durchs Dorf. Und deshalb wurden die Gäste der Vernissage am Mittwochmorgen gleich dazu eingeladen, ein Stück dieses Rundwegs zu begehen, begleitet von den beiden «Vätern» der neuen Broschüre, Jürg Balsiger, Präsident von Tourismus Stans, sowie Vorstandsmitglied und Gemeinderat Peter Steiner.

Balsiger hatte vor rund eineinhalb Jahren die Idee zur neuen Broschüre, Peter Steiner setzte sie um und konzipierte die Broschüre mit der Hilfe eines Redaktionsteams.

Bei der ersten offiziellen Begehung zeigte sich, dass Peter Steiner nicht nur ein ausgewiesener Kenner der Stanser Dorfgeschichte ist, sondern sein Wissen auch in die Broschüre eingebracht und so den Rundweg «raffiniert und clever» konzipiert hat, wie Balsiger sagte.

Adrian Venetz

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Samstag in der Neuen Nidwaldner Zeitung.