STANS: Nidwaldner bauen neues Flugzeug

Die Firma Lightwing in Stans hat die Lizenz als Flugzeugbauer erhalten. In wenigen Tagen ist Premiere für den ersten Flieger.

Matthias Piazza
Drucken
Teilen
Mitarbeiter der Lightwing bauen am neuen AC4. Bilder des fertigen, bald abhebenden Flugzeuges gibt die Firma noch nicht frei. (Bild: PD)

Mitarbeiter der Lightwing bauen am neuen AC4. Bilder des fertigen, bald abhebenden Flugzeuges gibt die Firma noch nicht frei. (Bild: PD)

Die Lightwing AG wurde im Jahr 2000 gegründet mit dem Ziel, Leichtflugzeuge zu produzieren. Bis jetzt konnte die Firma aber «bloss» fertige Flugzeuge der Ultraleicht-Klasse (Maximalgewicht 472,5 Kilogramm) importieren und vertreiben.

Schub dank Zertifizierung

Nun erhält das Unternehmen Schub, steigt in die Liga der Flugzeugbauer auf. Möglich macht dies das Zertifikat des Bundesamtes für Zivilluftfahrt (Bazl), das dem Unternehmen verliehen wurde. Damit ist die Lightwing nebst der Pilatus Flugzeugwerke AG, ihrem Nachbarn, die einzige Flugzeugbauerin in der Schweiz.

Noch diesen Monat soll ein Prototyp eines von Lightwing AG konzipierten Flugzeuges abheben. Wegen seiner leichten Bauweise und dem sparsamen Einsatz von Material liegt der Anschaffungspreis von rund 180 000 Franken niedriger als bei vergleichbar grossen Flugzeugen mit anderer Bauweise. Auch der Unterhalt ist bedeutend billiger.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der gedruckten Ausgabe oder auf dem E-Paper.