STANS: Notgrabung wegen Leitungssanierungen

Drucken
Teilen

Die Gemeinde Stans hat im Frühjahr Kanalisations- und Werkleitungen im Gebiet Nägeligasse und Knirigasse saniert. Von diesen Arbeiten waren auch Teile des historischen Friedhofs betroffen, die unter der Nägeligasse lagen. Der Regierungsrat bewilligte eine archäologische Rettungsgrabung, weil dieser Friedhofsteil ansonsten durch die Bauarbeiten zerstört worden wäre.

pd/cv