STANS: Ochsner Sport im Mirage-Center eröffnet

Am Mittwoch ist der zweite Teil des Mirage-Centers in Stans eröffnet worden. Und mit ihm die neue Ochsner-Sport-Filiale.

Drucken
Teilen
Andy Duss, Geschäftsleiter der neuen Ochsner-Sport-Filiale, bedient Sandra Barmettler. (Bild Corinne Glanzmann/Neue NZ)

Andy Duss, Geschäftsleiter der neuen Ochsner-Sport-Filiale, bedient Sandra Barmettler. (Bild Corinne Glanzmann/Neue NZ)

Nach rund einjähriger Bauzeit war es gestern so weit: Die zweite Etappe des Mirage-Centers in Stans wurde eröffnet. Für rund 10 Millionen Franken erstellte die Brun Projekt AG ein dreigeschossiges Büro- und Dienstleistungszentrum mit Tiefgarage. Es ist rund 14 Meter hoch, 33 Meter breit und 40 Meter lang. Die Gesamtfläche beträgt etwa 4500 Quadratmeter.

Rund 60 Prozent der Fläche sind an Ochsner Sport vermietet. Das Geschäft feierte am Mittwoch unter grossem Publikumsaufmarsch die Eröffnung dieser Filiale. Zuvor war die Filiale bis Herbst 2008 im Länderpark einquartiert.

Die restlichen 1800 Quadratmeter des Gebäudes sind noch nicht vermietet. «Wir sind am Verhandeln mit einer Interessentin, welche die gesamte Restfläche für Büros übernehmen will», sagt Daniel Bühlmann von der Brun Projekt AG, welche das Grundstück von der Ammann Generalunternehmung AG übernommen hat.

Matthias Piazza

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Donnerstag in der Neuen Nidwaldner Zeitung.