STANS: Polizei stoppt polnischen Anhängerzug

Im Rahmen einer Schwerverkehrs­kontrolle hat die Nidwaldner Polizei bei einem polnischen Anhängerzug schwerwiegende technische Mängel festgestellt. Zugfahrzeug und Anhänger wurden daraufhin aus dem Verkehr gezogen.

Drucken
Teilen
Komplett durchrostet: die hintere Quertraverse. (Bild Kapo Nidwalden)

Komplett durchrostet: die hintere Quertraverse. (Bild Kapo Nidwalden)

Bei einer Inspektion des Fahrzeuges stellten die Experten fest, dass diverse tragende Teile des Zugfahrzeuges lose oder defekt waren. Beim Anhänger war unter anderem die Quertraverse hinten komplett durchgerostet. Ein Reifen wies eine massive Beschädigung auf.

Der Chauffeur musste gemäss Polizeiangaben vom Donnerstag ein Bussendepot von mehreren tausend Franken hinterlegen. Zudem muss er mit einem Führerausweisentzugsverfahren rechnen.

sda