STANS: Radfahrerin gestreift und verletzt

Am Donnerstagmorgen, um zirka 11 Uhr, hat sich in Stans auf der Stansstaderstrasse eine Kollision ereignet, in welche ein Personenwagen und ein Fahrrad involviert waren.

Drucken
Teilen

Eine Radfahrerin und eine Personenwagenlenkerin fuhren nacheinander vom Kreisel bei der Nidwaldner Kantonalbank auf der Stansstaderstrasse. Wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilt, ist diese Strasse im Moment aufgrund einer Baustelle im Einbahnverkehr
geführt. Die beiden Verkehrsteilnehmerinnen fuhren laut Polizei in Richtung des Kreisels Karliplatz.

Auf Höhe der Liegenschaft Nr. 44 setzte die PW-Lenkerin zu einem Ueberholmanöver an, wobei sie dabei mit dem rechten Seitenspiegel die Radfahrerin streifte. In der Folge kam die Radfahrerin zu Fall. Sie wurde mittelschwer verletzt und musste durch die Ambulanz ins Kantonsspital Stans überführt werden. Der Sachschaden beträgt rund 200 Franken.

ana