STANS: Senioren helfen im Chinderhuis

Im Chinderhuis in Stans geht man neue Wege: Senioren helfen den Kleinen sicher in den Kindergarten zu kommen.

Matthias Piazza
Drucken
Teilen
Sicher in den Kindergarten: Sylvia Bucher begleitet in Stans zwei Kinder auf dem Weg. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Sicher in den Kindergarten: Sylvia Bucher begleitet in Stans zwei Kinder auf dem Weg. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Seit Oktober läuft im Chinderhuis Stans dieses «Pilotprojekt». Und die ersten Erfahrung sind durchs Band positiv. «Die Kinder freuen sich immer sehr auf ihre Begleitung», sagt Chinderhuis-Geschäftsleiterin Sibylle Stirnimann. Inspiriert dazu hatte sie ein ähnliches Projekt: Seit Jahren unterstützen Senioren Schüler im Klassenzimmer.

Momentan profitieren drei Kindergärtler vom Kindergarten-Begleitangebot. Allerdings wird es nicht täglich angeboten. «Mindestens zweimal in der Woche bitten wir die Eltern, ihre Kinder direkt zu bringen. Wir möchten auch Eltern in die Verantwortung miteinbeziehen. Mit dieser Mischung machten wir bisher die beste Erfahrung», erklärt Sibylle Stirnimann.

Für Sibylle Stirnimann hat das Begleitangebot aber auch einen wichtigen erzieherischen Wert – die Förderung des Dialoges zwischen zwei Generationen. Und dieser Dialog ist ihrer Meinung nach in der heutigen Zeit abhandengekommen.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie in der Zentralschweiz am Sonntag.