STANS: Sparkasse ziehts in den Nachbarkanton

Die Sparkasse Engelberg expandiert. Ihre erste Filiale wird sie in Stans eröffnen.

Merken
Drucken
Teilen
An der Stansstaderstrasse 8 in Stans (Koller) wird die Sparkasse Engelberg nach den Sommerferien ihre Filiale eröffnen. (Bild Oliver Mattmann/Neue OZ)

An der Stansstaderstrasse 8 in Stans (Koller) wird die Sparkasse Engelberg nach den Sommerferien ihre Filiale eröffnen. (Bild Oliver Mattmann/Neue OZ)

Die Sparkasse Engelberg erfreut sich eines immer grösseren Zulaufs an Nidwaldner Kunden. Dies ist mit ein Grund, dass die Bank nun auch in diesem Kanton präsent sein will. Auf der Suche nach einem geeigneten Standort ist die Sparkasse in Stans an der Stansstaderstrasse fündig geworden. Zurzeit verkauft das Modegeschäft Koller dort Kleider, Ende August soll die Sparkassen-Filiale ihre Tore öffnen.

«Mit dieser Expansion machen wir einen bedeutenden Schritt in eine noch erfolgreichere Zukunft», sagt Bankleiter Heinz Wesner. Die Sparkasse Engelberg ist eine traditionelle Kreditbank, aber auch im Anlagegeschäft verankert. In Stans sollen drei bis fünf Arbeitsplätze entstehen. Der Hauptsitz wird Engelberg bleiben, betont Heinz Wesner. «Wir können in Stans aber noch näher bei unserer Kundschaft sein», begründet Wesner diesen Schritt.

Oliver Mattmann / Neue NZ