STANS: Tausendster PC-12 fliegt nach Kanada

Über 1300 Angestellte und Ehemalige der Pilatus-Werke beklatschten den tausendsten PC-12. Grosses Lob für die Maschine gab es auch aus Kanada und Australien.

Merken
Drucken
Teilen
David Fountain aus Kanada mit Frau Margaret und Tochter Gwyneth. (Bild Markus von Rotz/Neue NZ)

David Fountain aus Kanada mit Frau Margaret und Tochter Gwyneth. (Bild Markus von Rotz/Neue NZ)

Eintausend Exemplare des Flugzeugtyps PC-12 verliessen in den letzten 16 Jahren die Werkstätten in Stans. 1100 Mitarbeiter, 250 Ehemalige und weitere geladene Gäste durften am Dienstagnachmittag den Roll-out des Jubiläumsexemplars beklatschen. Unter ihnen war neben Delegationen aus Australien, Finnland und den Vereinigten Arabischen Emiraten auch David Fountain aus Kanada, stolzer Besitzer des neuesten Flugzeuges des Stanser Unternehmens.

Über 60 Prozent der verkauften PC-12 sind in Nordamerika unterwegs, weswegen in den USA ein Werk für die letzten Schliffe besteht. David Fountain ist einer der zahlreichen Nordamerikaner, die mit einem Pilatus-Flugzeug unterwegs sind. Sein dritter PC-12 kostet ihn um die 4 Millionen US-Dollar. Für das Jubiläum ist Fountain nach Stans gereist und hat der Belegschaft der Pilatus Flugzeugwerke T-Shirts spendiert.

Jonas von Flüe

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Mittwoch in der Neuen Nidwaldner Zeitung.

Roll-Out des PC-12: