Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

STANS: Vermisster Mann in Stans tot aufgefunden

Ein 52-jähriger Mann war seit einer Wanderung am Neujahrstag vermisst worden. Am Freitagmorgen wurde er von einer Privatperson im Bereich Schwybogen in Stans tot aufgefunden.
Das Gebiet Schwybogen in Stans. (Bild: Google Maps)

Das Gebiet Schwybogen in Stans. (Bild: Google Maps)

Der Vermisste war seit dem 1. Januar 2018 vermisst worden. Am Freitagvormittag führte die Kantonspolizei Nidwalden gemäss einer Mitteilung nochmals eine grossangelegte Suchaktion nach dem Vermissten durch. Gleichzeitig fand eine Privatperson im Bereich Schwybogen in Stans eine männliche Leiche auf. Diese konnte zwischenzeitlich als die vermisste Person erkannt werden.

Im Einsatz standen anlässlich den verschiedenen Suchaktionen in den vergangenen Tagen nebst der Kantonspolizei Nidwalden, Obwalden und Luzern die Alpine Rettung Schweiz mit den Rettungsstationen Stans, Engelberg und Schwyz sowie die Rettungsflugwacht Rega, der Rettungsdienst und ein Helikopter der Schweizer Armee.

Die Sachverhaltsaufnahme wird nun von der Kantonspolizei Nidwalden in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Nidwalden getätigt. Dritteinwirkung kann jedoch ausgeschlossen werden.

pd/zfo

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.