STANS: Zwei Förderpreise gehen an Stanser

Die Migros hat zum dritten Mal Projekte mit Förderpreisen ausgezeichnet. Luzern und Nidwalden sind gut vertreten.

Matthias Piazza
Merken
Drucken
Teilen
Nahmen die Preise entgegen (stehend von links): Urs Bugmann (Literaturhaus), Corinne Odermatt (Black Smoke), Daniel Annen, Wibke Oppermann, Niklaus Reinhard, Anna Balbi (Literaturhaus); (kniend von links): Anita Zumbühl (Black Smoke) und Isabelle Vieli (Literaturhaus). (Bild Pius Amrein)

Nahmen die Preise entgegen (stehend von links): Urs Bugmann (Literaturhaus), Corinne Odermatt (Black Smoke), Daniel Annen, Wibke Oppermann, Niklaus Reinhard, Anna Balbi (Literaturhaus); (kniend von links): Anita Zumbühl (Black Smoke) und Isabelle Vieli (Literaturhaus). (Bild Pius Amrein)

80 000 Franken wurden gestern im Stanser Höfli verschenkt. Der Zentralschweizer Förderpreis des Migros-Kulturprozentes vergab an fünf Zentralschweizer Kulturschaffende einen Förderbeitrag zwischen 10'000 und 30'000 Franken. Wobei das Höfli goldrichtig als Austragungsort war, denn hier entsteht bis Ende des Jahres das Literaturhaus Zentralschweiz. Und dessen Verein erhält als Anschubfinanzierung 30 000 Franken, verteilt auf zwei Jahre.

«Der Preis freut uns natürlich sehr. Wir sind mit unserem Projekt noch in der Aufbauphase und darum um jeden Franken froh», sagte Niklaus Reinhard, Präsident des Literaturhauses Zentralschweiz. Dort sollen sich Autoren, Leser, Verlage, Bibliotheken oder Buchhandlungen treffen und vernetzen – zwecks Förderung von Zentralschweizer Literatur.

Preisträger aus Luzern und Schwyz

Eine weitere Preisträgerin (10'000 Franken) ist die Black Smoke Traveling Medicine Show, ebenfalls aus Stans. Anita Zumbühl und Corinne Odermatt betreiben Kunst und Entertainment auf Rädern, wie sie ihr Projekt nennen, und waren schon an den Stanser Musiktagen. Ebenfalls mit 10'000 Franken wird der Kulturpool Luzern unterstützt. Er bietet den Kulturschaffenden Unterstützung in Form von Vernetzung, Gerätevermittlung, Infrastruktur und Know-how-Austausch. 10'000 Franken gibts auch für die Konzertreihe Kulturschock Schwyz. Der Verein Gelbes Haus in Luzern erhält 20'000 Franken. Die Liegenschaft am Reussport 5 bietet in wechselnder Belegschaft 13 Kunst- und Kulturschaffenden Arbeits- und Wohnraum.