Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

STANS/BECKENRIED: Zwei Auffahrunfälle auf Nidwaldner Strassen

Am Freitag hat sich auf der Autobahn A2 in Stans und auf der Buochserstrasse in Beckenried je ein Verkehrsunfall ereignet. Bei
Das Wappen und die Beschriftung auf einem Einsatzwagen der Kantonspolizei Nidwalden. (Bild: Urs Flüeler / Keystone (Symbolbild))

Das Wappen und die Beschriftung auf einem Einsatzwagen der Kantonspolizei Nidwalden. (Bild: Urs Flüeler / Keystone (Symbolbild))

Zum Unfall in Stans ist es am Freitag kurz vor 7 Uhr auf der A2 auf dem Überholstreifen in Fahrtrichtung Luzern gekommen. Eine Autofahrerin bemerkte zu spät, dass der vor ihr fahrende Lenker bremste. Trotz einer Vollbremsung prallte sie ins Heck des voraus fahrenden Autos. Dabei entstand Sachschaden, die beiden Autos waren aber noch fahrbar.

Ein zweiter Auffahrunfall hat sich gegen 13 Uhr auf der Buochserstrasse in Beckenried ereignet. Drei Autos fuhren hintereinander dorfeinwärts, als die ersten beiden Autos verkehrsbedingt bremsten. Die hinterste Lenkerin konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten. Sie fuhr auf den Vorderwagen auf Wagen auf und dieser wurde ins Heck des vordersten Autos geschoben. Ein Abschleppdienst musste eines der Autos abtransportieren. Verletzt wurde bei den beiden Unfällen niemand, wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilt.

pd/spe

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.