Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Stanser «Backstube» wird zum «Dorfchäller»

Im Kulturkeller Backstube an der Engelbergstrasse 6 ist es zu einem Generationenwechsel gekommen.
Die Vorbereitungen für die Eröffnungsparty sind im vollen Gange (Bild: PD/Eva Odermatt)

Die Vorbereitungen für die Eröffnungsparty sind im vollen Gange (Bild: PD/Eva Odermatt)

(sma) Der Mitte April gegründete Verein Kultur im Chäller organisiert allwöchentlich im Stanser Dorfkern diverse Veranstaltungen; von Schmuckworkshops über Flohmärkte bis hin zu Karaoke- und Spiele-Abenden. Das neu gestaltete Lokal heisst «Dorfchäller». Die «Backstube» wurde bis anhin von Peter Baggenstos betreut.

«Wir wollen mit Nischenangeboten möglichst viele Zielgruppen erreichen», sagt Daisy Kuliszkiewicz, die gemeinsam mit Sandro Filardo den Verein präsidiert. Mittelfristig sei geplant, das Haus etwa mit Jassrunden generationenübergreifend zu positionieren. Kuliszkiewicz ist soziokulturelle Animatorin und arbeitet bei der Quartierarbeit Stadt Luzern. Der Verein finanziert sich über Vereinsbeiträge, Gönner, Sponsoren und Mieten.

Diesen Samstag um 18 Uhr findet die Eröffnungsparty statt. Es spielen die Singer-Songwriter Elias Kayser und Eli van der Bar, sowie die Band Riverstones. Danach legt DJ Osi auf. (sma)

Weitere Infos im Internet unter: www.dorfchaeller.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.