Stanser Caritasladen feiert Jubiläum

Seit 35 Jahren gibt es den Caritasladen. Mit dem erwirtschafteten Gewinn werden nach wie vor Hilfsprojekte unterstützt. Nun wird das Jubiläum mit Überraschungen gefeiert.

Merken
Drucken
Teilen
35-jährig wird der Caritasladen in Stans. (Bild: PD)

35-jährig wird der Caritasladen in Stans. (Bild: PD)

Der Caritasladen, gegründet im Frühjahr 1984, zählt seit Jahren zum festen Teil der Stanser Ladenlandschaft. Nun feiert der Laden das 35-Jahr-Jubiläum, wie es in einer Mitteilung heisst. Nebst Fairtrade-Produkten biete der Laden eine Auswahl für Damen und Herren. Ergänzend dazu werde eine kleine Trödelecke mit Haushalts- und Dekorationsartikeln, Büchern und Spielsachen geführt.

Gegründet wurde der Caritasladen von einem Frauenteam, wie die Verantwortlichen weiter schreiben. Der Caritasladen sei zuerst noch mit Unterstützung von Caritas Luzern, später dann autonom geführt worden. Maya Ammann, eine der Gründerfrauen, ist gemäss dem Schreiben mit ihren 72 Jahren noch immer für den Caritasladen im Einsatz.

Die Geschäftsphilosophie von den Gründerjahren wie auch heute sei, mit den Kleider- und Trödelspenden einen Gewinn zu erwirtschaften und diesen sinnvoll in Hilfsprojekte zu investieren. Aktuell würde heutzutage auch der ökologische Gedanke dazu kommen, da die Kleidungsstücke nicht weggeworfen würden, sondern eine zweite Chance erhielten.

Gelder fliessen ins In- und Ausland

Der Reingewinn von 10000 Franken vom vergangenen Jahr sei wie jedes Jahr in ausgewählte Projekte investiert worden, um hilfsbedürftigen Personen im In- und Ausland zu helfen. Neben diversen Caritas-Hilfsprojekten seien auch ein Frauen-Solarprojekt in Nicaragua, zwei Schulbildungsprojekte in Myanmar und Nepal sowie das Bergwaldprojekt in der Schweiz unterstützt worden. (red/mst)

Das 35-Jahr-Jubiläum feiert das 6-köpfige Caritasteam mit einigen Überraschungen in der aktuellen Woche.