Stanserhorn-Bahn knackt magische Grenze

Rekord für die Stanserhorn-Bahn: Erstmals werden in einer Saison mehr als 200'000 Gäste gezählt. Der Jubiläumsbesucher wurde mit Geschenken überrascht.

Oliver Mattmann
Drucken
Teilen
Marketingleiterin Fabienne Huber gratuliert Jubiläumsgast Herbert Geiger auf dem Stanserhorn. (Bild: PD)

Marketingleiterin Fabienne Huber gratuliert Jubiläumsgast Herbert Geiger auf dem Stanserhorn. (Bild: PD)

Premiere für die Stanserhorn-Bahn: Erstmals sind während einer Saison mehr als 200'000 Gäste auf der Standseil- und der Cabrio-Bahn zu verzeichnen. Und dies ausgerechnet zum 125-jährigen Bestehen. Dies teilte die Bahn am Sonntagnachmittag mit. Als Jubiläumsgast konnte Herbert Geiger aus Dübendorf auf dem Gipfel des Stanser Hausbergs begrüsst werden. Mitarbeiter der Bahn standen applaudierend Spalier und beschenkten den überraschten Besucher und seine Begleiter. Er erhielt ein Jubiläumsbuch und Gutscheine der Stanserhorn-Bahn.

Zur Höchstmarke trug auch auch der Jahrhundertsommer bei. Die Saison dauert noch bis am 18. November, gegenwärtig liegt die Besucherzahl rund 7 Prozent über dem bisherigen Rekordjahr 2015 (damals etwas über 186'000 Besucher). Im Schnitt besuchten in der laufenden Saison täglich 1000 Gäste das Stanserhorn. Der Spitzentag war der 27. Juli mit 2187 Besuchern.