Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Stanserhorn-Bahn lässt sich feiern

Die Stanserhorn-Bahn gewann den Swiss-Arbeitgeber-Award. Es müsse «Aussergewöhnliches stattfinden, um als freundlichste Bahn im Alpenraum bezeichnet zu werden», schreibt das Unternehmen zum Preis.
Von links: Direktor Jürg Balsiger, die Mitarbeiter-Verantwortliche Margrit Birrer und Verwaltungsratspräsident André Britschgi bei der Preisübergabe. (Bild. PD)

Von links: Direktor Jürg Balsiger, die Mitarbeiter-Verantwortliche Margrit Birrer und Verwaltungsratspräsident André Britschgi bei der Preisübergabe. (Bild. PD)

(pd/mvr) Direktor Jürg Balsiger konnte am Donnerstag in Zürich zusammen mit Verwaltungsratspräsident André Britschgi und der Mitarbeiterverantwortlichen Margrit Birrer die Auszeichnung entgegennehmen.

Vergeben wurde der Preis durch die Firma Icommit aus Zürich. Sie hat dafür im Auftrag von 121 Unternehmen über 28'000 Mitarbeiter – sie sind sozusagen die «Jury» – befragt. Geschäftsführer Sven Bühler spricht von der grössten Umfrage ihrer Art in der Schweiz, was für das Interesse der Belegschaft spreche.

Gefragt wurde etwa nach Zusammenarbeit, Umgang mit Veränderungen, Einbindung der Mitarbeiter usw. Dabei haben im Fall der Stanserhorn-Bahn 96 Prozent der Angestellten erklärt, dass sie stolz seien, bei diesem Unternehmen arbeiten zu können.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.