STANS/INWIL: PC-12 NG in Teamfarben für Formel-1-Team

Das BMW Sauber F1 Team ist fortan mit einer Maschine der Pilatus Flugzeugwerke unterwegs. Der Hinwiler Rennstall hat das Stanser Unternehmen als Partner gewonnen.

Drucken
Teilen
Ein PC-12 NG. (Bild pd)

Ein PC-12 NG. (Bild pd)

Die Pilatus Flugzeugwerke stellen dem BMW Sauber F1 Team für Europareisen ihr neunsitziges Modell PC-12 NG in Teamfarben zur Verfügung, wie es in einer Medienmitteilung heisst.

«Mit dieser Partnerschaft gewinnen wir bei vielen Rennen und bei Testfahrten wertvolle Zeit. Wir schätzen das Renommee der Firma Pilatus sehr und sehen viele Synergien in gemeinsamen Incentive-Veranstaltungen sowie in der Technologie-Kommunikation», wird Teamchef und -eigentümer Peter Sauber zitiert.

Oscar J. Schwenk, Verwaltungsratspräsident und CEO der Pilatus Flugzeugwerke AG, erklärt seinerseits: «Wir freuen uns, in der Saison 2010 als Partner des BMW Sauber Teams auftreten zu dürfen. Wie im Rennsport sind auch in der Fliegerei höchste Qualität, grösste Präzision und ein perfektes Teamwork entscheidende Erfolgsfaktoren.»

scd