STANSSTAD: Amerikanerin kracht in eine Felswand

Am Mittwoch hat sich auf der Bürgenstockstrasse in Stansstad ein Selbstunfall ereignet. Der Sachschaden ist beträchtlich.

Drucken
Teilen

Eine 44-jährige Amerikanerin verkehrt mit dem Personenwagen in Stansstad auf der Bürgenstockstrasse Richtung Obbürgen. Kurz nach der dritten Haarnadelkurve verlor sie die Kontrolle über das Fahrzeug und kollidierte ausserhalb der Fahrbahn mit der Felswand. Der Sachschaden ist «beträchtlich», wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilt.

scd