STANSSTAD: Auto am Lopper von Felsbrocken gestoppt

Ein auf der Strasse liegender Stein hat am frühen Sonntagmorgen am Lopper einen Personenwagen stark beschädigt.

Drucken
Teilen

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Kantonspolizei Nidwalden am Sonntagmorgen um 5.10 Uhr. Das Auto war auf der Lopperstrasse von Alpnach in Richtung Acheregg unterwegs. Nach der letzten Kurve vor der Acheregg fuhr es auf einen Felsbrocken auf und kam nach zirka 120 Metern zum Stillstand.

Bei der Kollision mit dem Stein wurde die Ölwanne des Fahrzeugs aufgerissen, was eine entsprechend lange Ölspur auf der Strasse verursachte. Zur Reinigung der Fahrbahn musste die Feuerwehr Stansstad aufgeboten werden.

Die Polizei schätzte den Sachschaden am Fahrzeug auf rund 8000 Franken.

pd/bac