STANSSTAD: Autofahrer beim Linksabbiegen eingeschlafen

Dank mehreren Hinweisen aus der Bevölkerung konnte die Kantonspolizei Nidwalden einen Unfallverursacher ermitteln. Er war in der Nacht auf Sonntag in Stansstad beim Abzweigen mit mehreren Gegenstände kollidiert.

Merken
Drucken
Teilen

Wie die Kantonspolizei Nidwalden am Montag mitteilte, konnte der Lenker dank den genauen Beschreibungen aus der Bevölkerung schnell ermittelt werden. Mehrere Anrufer hätten am Montagmorgen den Unfall gemeldet.

Der Lenker war in Stansstad auf der Feldstrasse Richtung Ausserfeldbrücke unterwegs. Wie er der Polizei gestand, ist er beim Linksabbiegen eingeschlafen. Dabei ist er mit einer Hausfassade und anschliessend mit einem Strassensignal sowie einem Briefkasten kollidiert. Es entstand 20'000 Franken Sachschaden.

sda