STANSSTAD: Autofahrer prallt in Tempo-30-Schild

Am Samstagnachmittag hat sich in Stansstad ein Selbstunfall ereignet. Ein Autofahrer steuerte seinen Wagen in eine Verkehrsschild.

Drucken
Teilen
Symbolbild Stefan Kaiser / Neue ZZ

Symbolbild Stefan Kaiser / Neue ZZ

Zum Unfall ist es am Samstag gegen 16.00 Uhr auf der Bürgenstockstrasse in Stansstad gekommen. Ein Autofahrer steuerte seinen Wagen in Richtung Dorf auf der Höhe der Kirchmatte am rechten Strassenrand entlang, um mit einem entgegenkommenden Auto zu kreuzen. Dabei prallte er in eine Signalisationstafel, welche auf der Fahrbahn aufgestellt war. Verletzt wurde beim Unfall niemand.

Der Abschleppdienst transportierte das Auto ab. Der entstandene Sachschaden ist gemäss Mitteilung der Kantonspolizei Nidwalden gross.

pd/spe