STANSSTAD: Dachstockbrand eines Einfamilienhauses

In Stansstad hat am Dienstagabend der Dachstock eines Einfamilienhauses gebrannt. Die Brandursache wird abgeklärt.

Drucken
Teilen
In Stansstad kam es am Dienstagabend zu einem Brand.

In Stansstad kam es am Dienstagabend zu einem Brand.

Am Dienstagabend gegen 22 Uhr kam es in Stansstad an der Sommerweid im Bereich eines Balkons eines Einfamilienhauses zu einem Brand, dies teilt die Kantonspolizei Nidwalden mit. Die ausgerückten Patrouillen der Kantonspolizei Nidwalden, sowie die aufgebotene Feuerwehr mussten bei Ankunft am Brandort feststellen, dass der Dachstock des Hauses bereits brannte. Die Feuerwehr brachte das Feuer schnell unter Kontrolle.

Zum Zeitpunkt des Brandausbruches befanden sich keine Personen im Haus. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 300'000 Franken. Als Brandursache wird ein technischer Defekt vermutet

pd/kam