Stansstad
Die Feuerwehr erhält eine Kommandantin

Mit Julia Jung wird erstmals eine Frau die Feuerwehr Stansstad leiten. Sie wird die Nachfolge von Andreas Matti 2022 antreten, der die Stansstader Feuerwehr seit einem Jahr führt.

Drucken
Teilen
Julia Jung, 42, wird nächstes Jahr Kommandantin der Feuerwehr Stansstad.

Julia Jung, 42, wird nächstes Jahr Kommandantin der Feuerwehr Stansstad.

Bild: PD

(sez) An seiner Sitzung vom 25. Januar hat der Gemeinderat Stansstad die 42-jährige Julia Jung aus Kehrsiten zur neuen Kommandantin der Feuerwehr Stansstad ernannt. Er schreibt in einer Medienmitteilung vom Dienstag: «Die Wahl wurde nötig, weil Andreas Matti, der die Feuerwehr seit gut einem Jahr leitet, per Ende 2021 seine langjährige Feuerwehrkarriere beenden wird.» Das ist denn auch der Hauptgrund, dass Julia Jung ihren Posten erst im kommenden Jahr antritt. «Dies ermöglicht Andreas Matti, die 2020 begonnene Aufbauarbeit abzuschliessen und der neuen Kommandantin ein bestens funktionierendes Feuerwehrkorps zu übergeben», sagt die zuständige Gemeinderätin Eva Keiser. Mit ihrem Amtsantritt als Kommandantin wird Julia Jung auch das Präsidium der Feuerwehrkommission (FWK) für den Rest der Amtsperiode 2020–24 übernehmen.

«Dem Dorf, in dem ich lebe, etwas zurückgeben»

«Für mich war und ist stets klar, dass ich dem Dorf, in dem ich lebe, auch etwas zurückgeben möchte. Deshalb trat ich seinerzeit in die Feuerwehr Stansstad ein, wo ich mit offenen Armen empfangen wurde», erklärt Julia Jung ihre Motivation, sich als Feuerwehrkommandantin zur Verfügung zu stellen. Ihr feuerwehrtechnisches Rüstzeug hat sie sich zu Beginn bei der Betriebsfeuerwehr des Kantonsspitals Luzern angeeignet. Seit rund zehn Jahren ist sie bei der Feuerwehr Stansstad engagiert, wo sie derzeit den Rang eines Oberleutnants innehat. Zudem bringt sie fundiertes Wissen als kantonale Feuerwehrinstruktorin mit. Jung sagt:

«Mein Ziel ist es, für die Stansstader Feuerwehr ideale Voraussetzungen
zu schaffen, damit alle Eingeteilten
ihr Potenzial ausschöpfen können.»

Die Feuerwehr Stansstad umfasst die drei Kompanien Stansstad, Obbürgen und Kehrsiten. Insgesamt verfügen die drei Ortsteile über 121 eingeteilte Feuerwehrmänner und -frauen, davon 15 Offiziere. 2020 musste die Feuerwehr Stansstad zu insgesamt 34 Einsätzen ausrücken.