Stansstad
«Du bist schön, so wie du bist»: Eine junge Fotografin zeigt Menschen, die anders sind

Melinda Blättler aus Hergiswil hat in den vergangenen zwei Jahren ein aussergewöhnliches Fotobuch geschaffen, das 99 Porträts von Menschen mit einem Makel zeigt – ungefiltert.

Rafael Schneuwly Jetzt kommentieren
Drucken

Exklusiv für Abonnenten

«Sie hat meinen Sohn genommen, wie er ist», freut sich die Mutter dieses Jungen mit Downsyndrom.

«Sie hat meinen Sohn genommen, wie er ist», freut sich die Mutter dieses Jungen mit Downsyndrom.

Bild: Melpic Photography (Stansstad, 9. Juni 2022)

Die Atmosphäre im Fotostudio von Melinda Blättler muss speziell gewesen sein: emotional und feinfühlig, gleichzeitig zielstrebig und professionell. Während Monaten traf sich die Fotografin mit ihren Models und führte lange Gespräche, denn es galt, das Vertrauen der Menschen zu gewinnen und sie zu motivieren, möglichst ohne Scheu, vor die Kamera zu treten, ihren versehrten Körper zu zeigen und offen über ihr Schicksal, ihre Krankheit und die damit verbundenen Ängste und Hoffnungen zu reden. Die Mutter eines kleinen Jungen mit Downsyndrom und einer Frühgeburt mit schwerwiegenden gesundheitlichen Folgen (#wundertüte), der mit viereinhalb Jahren noch nicht sprechen kann, ist beeindruckt: