STANSSTAD: Gesuchter Autofahrer hat sich gemeldet

Ein unbekanntes Fahrzeug hat auf der Autobahn A2 in Stansstad einen Sachschaden angerichtet und Unfallflucht begangen. Inzwischen hat sich der Unfallverursacher gemeldet.

Merken
Drucken
Teilen

Gemäss einer Medienmitteilung der Kantonspolizei Nidwalden kollidierte um 6.39 Uhr auf der Autobahn A2 in Stansstad, Fahrtrichtung Norden ein Fahrzeug mit einer Baustellensignalisation. Durch die Wucht des Aufpralls wurden Teile der Signalisation auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Der Verkehr in Richtung Süden kam zum Erliegen.

Erfolgreicher Zeugenaufruf
Das Fahrzeug setzte seine Fahrt in Richtung Norden fort, ohne sich um die Schadensregelung zu kümmern. Noch am gleichen Abend meldete sich nach einem Zeugenaufruf der 42-jährige ausländische Lenker des Personenwagens mit Urner Kontrollschildern bei der Kantonspolizei Nidwalden. Er wusste anscheinend nicht, wie man sich nach so einer Situation zu verhalten hat..

pd/ks/zim