STANSSTAD: Lärmschutzgalerie erhält den Deckel

Die Arbeiten an der Lärmschutzgalerie sind so weit fortgeschritten, dass bald die Deckenelemente aufgesetzt werden können.

Drucken
Teilen
Die Lärmschutz-Baustelle auf der A2 bei Stansstad. (Bild Markus von Rotz/Neue NZ)

Die Lärmschutz-Baustelle auf der A2 bei Stansstad. (Bild Markus von Rotz/Neue NZ)

Die Deckenelemente werden ab dem 23. Juni in der Nacht angeliefert und mit Autokranen aufgebaut. Die Arbeiten dauern rund 9 Wochen. Wie das Bundesamt für Strassen Astra mitteilt, wird auf den vorfabrizierten Deckenelementen anschliessend ein armierter Beton eingebracht. Der erhärtete Beton im Verbund mit den vorfabrizierten Elementen bildet den Deckel, welcher am Schluss mit einer Magerwiese begrünt wird.

Erst im Sommer 2011 wird die Lärmschutzgalerie auf der A2 fertig. Ein Jahr später als geplant. Dazu trug auch der Lopper-Felssturz bei. Und teurer wirds auch noch.

rem