STANSSTAD: Seitenspiegel abgefahren – Fahrt fortgesetzt

Am Dienstag um 18.10 Uhr hat sich auf der Autobahn A2 in Stansstad ein Selbstunfall ereignet. Verletzt wurde niemand.

Drucken
Teilen

Der Lieferwagen fuhr auf dem Normalstreifen der Autobahn A2 von Stans in Richtung Hergiswil. Wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilt, kollidierte er beim Beginn der Baustelle für die Lärmschutzgalerie linksseitig mit der physischen Nase, welche die beiden Fahrstreifen trennt. Dabei verlor das Fahrzeug den linken Seitenspiegel, den hinteren Unterfahrschutz und das hintere Aargauer Kontrollschild. Der Lenker setzte die Fahrt aber unbeirrt fort.

Er konnte aber noch am Abend durch die Kantonspolizei Aargau ermittelt und zum Unfallhergang befragt werden.Der Sachschaden beträgt zirka 13'000 Franken.

ana