STANSSTAD: Sperrung der Autobahn-Ausfahrt A2 Stansstad, Fahrtrichtung Gotthard

Für die Abschlussarbeiten der Sanierung der Achereggbrücke muss die Autobahn-Ausfahrt A2 Stansstad, Fahrtrichtung Gotthard, gesperrt werden. Ab Mitte November ist die Achereggbrücke wieder zweispurig befahrbar.

Drucken
Teilen
Die Autobahn-Ausfahrt A2 Stansstad, Fahrtrichtung Gotthard, muss für die Abschlussarbeiten der Sanierung der Achereggbrücke gesperrt werden. (Bild: Google Maps)

Die Autobahn-Ausfahrt A2 Stansstad, Fahrtrichtung Gotthard, muss für die Abschlussarbeiten der Sanierung der Achereggbrücke gesperrt werden. (Bild: Google Maps)

Nach einer intensiven zweiten Bauphase können die Hauptsanierungsarbeiten am Tragwerk der Achereggbrücke pünktlich per Ende Oktober 2016 fertiggestellt werden. Bis Mitte November werden dann die Deckbeläge auf beiden Zufahrtsrampen eingebracht sowie verschiedene Arbeiten in der Umgebung durchgeführt, heisst es in einer Medienmitteilung er Staatskanzlei Nidwalden vom Freitag.

Die technischen Vorgaben sowie die Sanierungskosten von gut 11 Millionen Franken und der Zeitrahmen können eingehalten werden. Somit kann die Brücke planmässig Mitte November wieder für den normalen, zweispurigen Verkehr freigegeben werden.

Für die Abschlussarbeiten der Sanierung der Achereggbrücke muss vom 24. bis 31. Oktober und vom 7. bis 11. November 2016 die Autobahn-Ausfahrt A2 Stansstad, Fahrtrichtung Gotthard, vorübergehend rund um die Uhr gesperrt werden.

  • Montag, 24. Oktober, 6 Uhr bis Montag, 31. Oktober, um 6 Uhr.
  • Montag, 7. November, 6 Uhr bis Freitag, 11. November, um 20 Uhr.

Um den Verkehrsfluss im Kreisel La Palma Stansstad zu gewährleisten und die erforderlichen Bauarbeiten durchführen zu können, sind diese Sperrungen der Ausfahrt laut Mitteilung unumgänglich.

pd/zim