Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

STANSSTAD: Stau wegen Unfall auf der Autobahn

Am Montagnachmittag ist auf der Autobahn A2 in Richtung Süden ein Mann mit seinem Auto gegen eine Leitplanke gekracht. Der Unfall führte zu Stau auf der Autobahn.
Ein Einsatzfahrzeug der Kantonspolizei Nidwalden (Symbolbild). (Bild: Keystone)

Ein Einsatzfahrzeug der Kantonspolizei Nidwalden (Symbolbild). (Bild: Keystone)

Ein ausländischer Autofahrer fuhr am Montag gegen 16.25 Uhr auf der Autobahn A2 in Richtung Süden. Kurz vor der Galerie Stansstad geriet der Lenker mit seinem Fahrzeug nach rechts und kollidierte mit der Leitplanke.
Sein Auto wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert, und blieb stark beschädigt auf dem Überholstreifen stehen.

Der 73-jährige Lenker verletzte sich beim Unfall und wurde mit dem aufgebotenen Rettungsdienst ins Spital transportiert. Für den Abtransport des Unfallfahrzeuges wurde ein Abschleppdienst aufgeboten.

Aufgrund des Unfalles kam es zwischen Hergiswil und Stansstad auf der Autobahn A2 Süd sowie auch
auf den umliegenden Lokalstrassen zu grösseren Verkehrsbehinderungen und Rückstau. Für den Verkehrsdienst auf der Hauptstrasse in Stansstad und Hergiswil wurden private Sicherheitsfirmen aufgeboten.

pd/nop

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.