STANSSTAD: Töfffahrer verletzt sich bei Sturz

Am frühen Samstagabend stürzte der Töfffahrer auf der Stansstader Lopperstrasse, weil er von einem Auto geblendet wurde. Er verletzte sich leicht.

Drucken
Teilen
Ursache des Sturzes sei das Fahrlicht eines entgegenkommenden Autos gewesen, sagte der gestürzte Töfffahrer. (Symbolbild / Archiv LZ)

Ursache des Sturzes sei das Fahrlicht eines entgegenkommenden Autos gewesen, sagte der gestürzte Töfffahrer. (Symbolbild / Archiv LZ)

Gemäss Angaben der Nidwaldner Kantonspolizei fuhr der Mann mit seinem Motorrad auf der Lopperstrasse von Alpnachstad in Richtung Stansstad. Gemäss eigenen Aussagen sei er vor der Helleggkurve durch die Lichter eines entgegenkommenden Autos geblendet worden.

Dadurch verunsichert, verbremste er sich und kam zu Fall. Beim Aufprall an die Leitplanke zog er sich Prellungen zu. Der Sachschaden sei gering, so die Polizei.

pd/kst