STANSSTAD: Vandalen verwüsten die Balmkapelle

Unbekannte zünden in der Balmkapelle in Stansstad ein Feuerwerk – und hinterlassen ein Bild der Verwüstung.

Drucken
Teilen
Der verwüstete Altarschmuck der Balmkapelle. (Bild pd)

Der verwüstete Altarschmuck der Balmkapelle. (Bild pd)

Zwischen dem 26. Juli und dem 3. August zündeten Unbekannte in der Balmkapelle bei der Unter Sagi im Stansstader Wald ein Feuerwerk. Zurück lassen sie ein Bild der Verwüstung. Am Boden liegen abgebrannte Feuerwerkskörper, der Altarschmuck ist verwüstet, ein Fenster eingeschlagen. Geschätzter Sachschaden: rund 3000 Franken.

Die Balmkapelle ist im Besitz der Familie Durrer. Die Erbengemeinschaft hat Anzeige gegen unbekannt eingereicht. Die Nidwaldner Kantonspolizei ermittelt und nimmt Hinweise auf Telefon 041 618 44 66 entgegen.

Matthias Piazza

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Donnerstag in der Neuen Obwaldner Zeitung.