Stefan Christen wird neuer Gemeindeschreiber von Stansstad

Der Gemeinderat Stansstad verabschiedet sich vom Geschäftsführermodell, neu wird die Verwaltung vom Gemeindeschreiber geführt. Nach der Kündigung des bisherigen Gemeindeschreibers Lukas Lieam übernimmt im Juli Stefan Christen das Amt.

Merken
Drucken
Teilen
Stefan Christen.

Stefan Christen.

Bild: PD

(sok) Seit der Kündigung des bisherigen Geschäftsführers und Gemeindeschreibers Lukas Liem per Ende Oktober 2020 habe sich der Gemeinderat von Stansstad intensiv mit der zukünftigen Organisation und Führung der Verwaltung befasst, schreibt die Gemeinde in einer Mitteilung. Nach einer vertieften Analyse habe der Gemeinderat nun beschlossen, sich vom Geschäftsführermodell zu verabschieden.

Neu wird die Verwaltung im Geschäftsleitungsmodell unter dem Vorsitz des Gemeindeschreibers geführt werden. Die Geschäftsleitung setzt sich aus den Abteilungsleitungen Kanzlei, Finanzen und Bau zusammen, wobei jede Abteilung autonom geführt wird.

Gemeindeschreiberstelle wird intern besetzt

Der Gemeinderat Stansstad hat Stefan Christen zum neuen Gemeindeschreiber gewählt. Der 29-jährige hat 2019 die Gemeindeschreiberausbildung abgeschlossen und ist somit im Besitz der für die Ausübung dieser Tätigkeit erforderlichen Fachausweise. Er arbeitet seit einem Jahr als Gemeindeschreiber-Stellvertreter und Leiter Kanzlei in Stansstad. Somit kenne er die Verwaltungsabläufe der Gemeinde.

Der neue Gemeindeschreiber tritt seine Stelle am 1. Juli an. Damit sei bis zum Austritt des bisherigen Geschäftsführers und Gemeindeschreibers Lukas Liem aus den Diensten der Gemeinde Stansstad ein reibungsloser Übergang gewährleistet, so die Mitteilung.

Aufgrund der Wahl von Stefan Christen zum neuen Gemeindeschreiber werde in den nächsten Tagen die Stelle für den Kanzleidienst öffentlich ausgeschrieben.

Mehr zum Thema