Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Berliner Studenten zeigen Kunst in Stansstad

Fünf Künstler beschäftigten sich mit der Gemeinde.

Der Master Kunst der Hochschule Luzern Design & Kunst kommt für seine Abschluss-Ausstellung «Stansstad ist ON» für zwei Wochen nach Stansstad. In diesem Rahmen werden amSamstag, 23. Juni, die Arbeiten von fünf Studierenden aus Berlin vorgestellt und gefeiert.

Victoria Claire Anderson und Uroš Pajović sowie Yongsung Chang, Marcella Demertzi und Tina Griffith wurden zu einer Kurz-Residenz nach Stansstad eingeladen. Die fünf Künstlerinnen und Künstler erhielten so die Möglichkeit, auf Stansstad und die Zentralschweiz bezogene Interventionen zu entwickeln und dem Publikum vorzustellen.

Die fünf Gäste waren im Mai für vier Tage in die Schweiz eingeladen und begannen mit der Eröffnung der Abschlussausstellung am 16. Juni mit der Arbeit vor Ort. Die Ausstellung findet von 16 bis 19 Uhr im Whua Stansstad an der Bahnhofstrasse 19 statt. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.