Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SVP befürwortet Stanser Rechnung

Die Ortspartei will ein Auge auf die Ausgaben haben – vor allem auch auf den Finanzausgleich.

Die SVP Ortspartei Stans befürwortet alle Traktanden an der Gemeindeversammlung und ist erfreut über den positiven Jahresabschluss 2017 der Gemeinde Stans mit einem Überschuss von mehr als einer halben Million Franken. Die SVP hat sich an einer Vorstandssitzung mit den Geschäften der Gemeindeversammlung auseinandergesetzt. Laut einer Mitteilung ist die Ortspartei der Meinung, dass die Aufwendungen weiterhin kritisch begutachtet werden. Ein ausgeglichenes Budget ist der SVP sehr wichtig und zu den finanziellen Mitteln muss Sorge getragen werden.

Sorgen bereitet der Partei vor allem die Zahlung der Gemeinde Stans an den Finanzausgleich. 2017 wurden über 900000 Franken einbezahlt, budgetiert waren Einnahmen aus dem Finanzausgleich von 141000 Franken. Die SVP Ortspartei Stans werde sich für einen fairen Finanzausgleich im Kanton Nidwalden einsetzen und hofft auf eine Minderung der Zahlung in den kantonalen Finanzausgleich in den nächsten Jahren, so die Mitteilung weiter. Zu berücksichtigen sei in diesem Fall auch, dass die Gemeinde Stans als Hauptort viele finanzielle Lasten im Bereich Kultur und Verkehr trage.

Alle Einbürgerungen werden zur Annahme empfohlen. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.