Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Tiertransporter umgekippt – Fahrer verletzt

Am Freitag ist der Fahrer eines Tiertransporters auf der Stanserstrasse bei einem Unfall verletzt worden. Der Lieferwagen war nur noch Schrott.
Beim Unfall kippte der Tiertransporter auf die Seite. (Bild: Kapo Nidwalden)

Beim Unfall kippte der Tiertransporter auf die Seite. (Bild: Kapo Nidwalden)

Der Autofahrer fuhr gegen 8.20 Uhr mit seinem leeren Tiertransporter in Stansstad auf der Stanserstrasse in Richtung Stansstad Dorf. Im Bereich Oberi Sagi kollidierte der Lieferwagen mit einer Rabatte ausserhalb der Fahrbahn, wobei der Wagen auf die linke Seite kippte und auf der Strasse liegend stehen blieb. Dabei zog sich der Lenker noch unbekannte Verletzungen an der Hand zu. Er wurde mit dem aufgebotenen Rettungsteam ins Kantonsspital Nidwalden gebracht.

Im Einsatz standen nebst der Kantonspolizei Nidwalden auch die Stützpunktfeuerwehr Stans sowie ein Abschleppunternehmen. Die Hauptstrasse zwischen Stans und Stansstad war während rund eineinhalb Stunden nur einstreifig befahrbar. Dies führte zu Verkehrsbehinderungen.

Personen, welche Angaben zum Unfall machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Nidwalden Tel.041 618 44 66 zu melden.

pd/nop

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.