Töfffahrer bei Selbstunfall schwer verletzt

In Stans hat sich am Dienstagnachmittag ein Töfffahrer bei einem Selbstunfall schwer verletzt. Er stürzte und rutschte in ein Auto, das vor dem Kreisel stand.

Drucken
Teilen
Die Kreuzstrasse (rot eingekreist) in Stans. (Bild: map.search.ch)

Die Kreuzstrasse (rot eingekreist) in Stans. (Bild: map.search.ch)

Der Vorfall geschah am Dienstag, um zirka 14.10 Uhr, beim Kreisel Kreuzstrasse in Stans, wie die Nidwaldner Kantonspolizei in einer Mitteilung schrieb. Zusammen mit einer Beifahrerin fuhr der Töfflenker auf der Kreuzstrasse zum Kreisel. Kurz davor kam er zu Fall und rutschte mit seinem Töff in ein Auto, das vor dem Kreisel wartete.

Dabei verletzte sich der Töfffahrer schwer. Der Rettungsdienst brachte den verletzten Autolenker ins Kantonsspital Nidwalden. Es entstand ein beträchtlicher Sachschaden.

pd/ks