Übermüdet mit parkierten Autos kollidiert

Am Stefanstag schlief ein Autofahrer auf der Hauptstrasse in Wolfenschiessen ein. Die darauf folgende Kollision mit parkierten Autos verursachte erheblichen Sachschaden.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle in Wolfenschiessen. (Bild: pd)

Die Unfallstelle in Wolfenschiessen. (Bild: pd)

Der Fahrer des Autos fuhr auf der Hauptstrasse um ca. 12.00 Uhr in Richtung Engelberg. Nach weiteren Angaben der Nidwaldner Kantonspolizei geriet er zwischen dem Dorfbereich und Dörfli mit dem Auto nach rechts und kollidierte mit dem Eisengeländer, dann rammte er mehrere Autos, die abseits der Strasse vor einem Restaurant parkiert waren.

Verletzt wurde niemand. Gemäss Aussagen des Lenkers sei er vor dem Unfall kurz eingenickt. Der Führerausweis musste ihm vorläufig abgenommen werden.

pd/kst