Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

UNFÄLLE: Beim Beschleunigen gegen Leitplanke gekracht

In Stans kam es am Mittwochmorgen zu zwei Verkehrsunfällen. Involviert waren ein Pickup, ein Lastwagen und ein PW.

Der erste Unfall ereignete sich beim Befahren der Autobahneinfahrt Stans Nord in Richtung Süden. Dabei verlor ein Pickup-Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen: Nach dem Beschleunigen schleuderte der Fahrer mit seinem Wagen rückwärts gegen die Leitplanke der Beschleunigungsspur.

Bei einem weiteren Unfall ist ein Lastwagenfahrer auf der Riedstrasse in Oberdorf in Richtung Kreisel Kreuzstrasse unterwegs gewesen. Dort musste er vor der Einfahrt auf dem linken Fahrstreifen anhalten. Beim Einfahren in den Doppelkreisel streifte er mit seiner rechten Fahrzeugseite ein gleichzeitig auf dem rechten Fahrstreifen losfahrendes Auto.

Bei beiden Unfällen wurde niemand verletzt und es blieb bei Sachschaden, wie die Kapo Nidwalden am Mittwoch mitteilt.

pd/nop

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.