UNFALL: Auffahrkollision bei der Einfahrt Stans-Süd

Am Donnerstagmorgen, um zirka 7.30 Uhr, hat sich in Stans bei der Autobahneinfahrt Stans-Süd eine Auffahrkollision ereignet, worin zwei Personenwagen involviert waren.

Drucken
Teilen

Eine Personenwagenlenkerin fuhr vom Kreisel Kreuzstrasse, auf der Ennetbürgerstrasse in Richtung Kreisel Allmend. Wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilt, befuhr sie vor dem Kreisel die lokale Einspurstrecke zur Einfahrt der A2 in Richtung Norden. Am Ende derselben hielt sie beim Signal «Kein Vortritt» ihr Fahrzeug an.

Der nachfolgende Personenwagenlenker kollidierte dabei mit seinem Fahrzeug in das Heck des stehenden Fahrzeuges. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt zirka 8000 Franken.

ana